Wenn Sie von Überfliegern in der Pflanzenwelt sprechen, die sich seit Jahren das Prädikat „Top 3“ verdienen, dann ist es die Hortensie mit ihren vielen Arten, Farben und Größen. Sie sind nicht nur das optimistische Herzstück Ihres Gartens, sondern wirken auch auf Balkon und Terrasse oft überwältigend. Eine Hortensie ist einfach eine fröhliche Pflanze, überraschend und verspielt. Sie ist eine der bekanntesten Pflanzen für Ihren Garten.

Hortensie, beliebte und erkennbare Sorten
Wenn wir über die Hortensie sprechen, gibt es verschiedene Sorten, Sorten und Varietäten. Wir können die bekanntesten Hortensien in unserem Land in unterteilen

Bauernhortensie, Doldenhortensie, Rispenhortensie, Eichblatthortensie, Kletterhortensie und die Annabel-Arten. Natürlich haben Sie noch all diese Sorten in verschiedenen Kultivaren, aber das Wichtigste ist, dass sie eine schöne Farbe geben, stark sind und vor allem lange blühen.

1. Hofhortensie – Hydrangea macrophylla
Diese sind bekannt für ihre kugel- und siebförmigen Blüten und die vielen Farben. Es gibt eine neue Generation von Hortensien, die Sie jedes Jahr zurückschneiden können und die jedes Jahr reichlich blühen, wie die Sorten ‘Magical’ und Hydrangea Forever and Ever.

Tipp: Pflanzen mit hellen Blüten stehen lieber nicht in der grellen Nachmittagssonne.

2. Schirmförmige Hortensie
Das sind die Typen, die mit Flachbildschirmen blühen. Wir nennen sie auch Tellerhortensien. In der Mitte der Blume befinden sich viele kleine Blumen, die von einem Kranz aus großen auffälligen Blumen umgeben sind. Das sind Lockstoffe für Insekten. Der Pollen ist in den kleinen unscheinbaren Blüten enthalten.

3. Federhortensie – Hydrangea paniculata
Sie erkennen diese Sorten an der Blütenform. Sie sind weißlich und färben sich im Spätsommer oft rosa. Sie sind echte Sonnenanbeter, denn im Sommer mögen sie einen sonnigen Standort mit feuchtem Boden. Einige auffällige Sorten sind die Hydrangea paniculata ‘Early Harry’ mit ihren roten Zweigen, die Hydrangea paniculata ‘Pinky Winky’ mit ihren sich verfärbenden Blüten und die Hydrangea paniculata ‘Limelight’ und ‘Phantom’ mit ihren großen grün-weißen Blüten.

Federhortensie – Hydrangea paniculata

4. Eichenlaub-Hortensie – Hydrangea quercifolia
Die Blüten sehen ein bisschen aus wie die Rispenhortensie. Die Blattform ähnelt einem Eichenblatt, ist aber viel größer, bis zu 20 cm lang und mit schönen Herbstfarben. Die Stängel dieser Hortensie sind rötlich. Eine Eichenblatt-Hortensie mag einen Standort in gefiltertem Licht oder Halbschatten.

5. Kletterhortensie – Hydrangea anomala petiolaris
Dies ist eine Kletterhortensie mit weißen Blüten, die auch sehr gut als niedrige Bepflanzung verwendet werden kann (wird 1 Meter hoch). Wenn Sie die Pflanze als Kletterpflanze verwenden, braucht sie nur am Anfang etwas Unterstützung, danach klettert sie automatisch durch ihre Nahtwurzeln.

Tipp: Kletterhortensien sind bei Vögeln sehr beliebt, besonders Amseln lieben sie.

6. Annabel-Hortensie – Hydrangea arborescens ‘Annabelle’
Diese auffällige Pflanze mit großen runden Zwiebeln eignet sich am besten für schattige Plätze. Die Blüten sind cremeweiß und können sehr groß werden. Aufgrund der großen Blüten benötigt die Pflanze oft zusätzliche Unterstützung. Natürlich kennen wir auch die ‘Annabelle Strong’. Dies ist eine weitere Sorte mit großen cremeweißen Zwiebeln, aber stärkeren Stielen. Eine schöne rosa Sorte ist die Hortensie ‘Pink Annabelle’.

Leave a Reply

Your email address will not be published.